Männer Frisuren, alles andere als kurz und langweilig

Nicht nur Frauen, auch immer mehr Männer achten auf ihr Aussehen und legen Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild. Das beinhaltet auch Haarstyles, die die Persönlichkeit untermalen oder sogar ganz konkret Lässigkeit oder das konservative Business herüberbringen sollen. Vorreiter sind dabei wie fast immer Berühmtheiten und Stars, die junge Generationen prägen. Der Trend erreicht jedoch auch die älteren Herrschaften, die damit eine ganz neue Wirkung erzielen können. Doch wie sieht das coole und lässige Styling von heute aus? Hier gibt es die wichtigsten Fragen und antworten.

Was macht die Männerfrisur aus?

Die richtige Männerfrisur trägt immer zu einem einzigartigen Look bei, kann wild, verspielt, aber auch sehr kurz und kontrolliert geschnitten werden. Für Männer gibt es gelungene Haarschnitte, die nicht nur kurz und rasiert wirken, sondern in der Länge auch schön variiert sind. Die angesagte Männerfrisur soll weniger auffällig wirken und die Gesichtszüge günstig betonen. Auch können durch geeignete Frisuren eine hohe Stirn, Geheimratsecken oder die ersten Anzeichen einer Glatzenbildung kaschiert werden, was den Trend für ältere Generationen interessant macht.

Wie kann eine Männerfrisur mit geometrischen Linien aufgepeppt werden?

Der Schnitt mit geometrischen Linien imitiert den Scheitel oder kann speziell eine gestalterisch verspielte Form ins Haar bringen. Das kommt besonders beim Fade-Cut oder Boxerschnitt zur Geltung. Der natürliche Übergang des Haars in der Ausrichtung der gekämmten Haarrichtung wird dabei deutlich abgegrenzt und durch geometrische Linien hervorgehoben. Dadurch können auch herrlich abstrakte Muster und Formen im Haar entstehen.

Welche Männerfrisuren liegen im Trend?

Neben den bekannten Männerhaarschnitten setzt der Profi-Friseur auf neue Kreationen, die das Gesicht in seiner Form und Ausprägung vorteilhaft zur Geltung bringen. Das gilt für:

  • lockige Haarschnitte als weicher und fliessender Untercut
  • Haare mit in die Stirn fallenden längeren Strähnen
  • gescheitelte Kurzhaarfrisuren
  • den Undone-Look (das Haar wird stylisch strubbelig zurechtgeformt)
  • nach oben gekämmte Haarsträhnen
  • lange und mittellange Haare mit Strähnen und Seitenscheitel
  • akkurat gescheiteltes glattes Haar

Top Coiffeurs in Zurich und in der Nähe

Was sollte bei einer Männerfrisur beachtet werden und wie wichtig ist die gründliche Rasur?

Die geeignete Männerfrisur kommt nicht nur bei Männern, sondern gerade auch bei Frauen sehr gut an. Wert wird auf ein gepflegtes Erscheinungsbild gelegt, wobei der Haarschnitt ruhig länger oder kürzer ausfallen darf, wenn das Haar gesund und glänzend wirkt. Entscheidend attraktiver ist die Männerfrisur, wenn sie eine Gesichtsform begünstigt oder markante Bereiche kaschiert. Auch ein gepflegter Bart oder die gründliche Rasur ergänzen die Frisur und gestatten den lockeren, lässigen, businessmässigen, konservativen, wilden, coolen oder einfach nur sehr interessanten Look.

Wie werden Männerfrisuren gestylt?

Herren Frisuren benötigen häufig ein etwas umfangreicheres Styling und können so selbst im Kurzhaarschnitt vielseitig variiert werden. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Pflege- und Stylingprodukte hochwertig sind. Eine immer gleiche Männerfrisur wird auf Dauer schnell langweilig. Anders sieht es aus, wenn der Look verschieden gestaltet wird, z. B. durch geometrische Linien, einen gekonnt gesetzten Scheitel oder verspielte Kämmrichtungen.

Es darf dabei nie so aussehen, als ob das Styling viel Aufwand und Arbeit gekostet hat. Auch ist das zu stark gestylte Haar keine Alternative. Gel und Haarspray sollten in guter Dosierung verwendet werden, damit die Kopfhaut nicht ungünstig durchschimmert. Schon das richtige Shampoo und andere Pflegeprodukte sorgen für gesundes und locker fallendes Haar, das dann auch dem Styling standhält. Männer können mit dem Haarschnitt vielseitig experimentieren und damit das eigene Erscheinungsbild günstig beeinflussen.

Wie sieht die Anleitung für ein cooles Styling aus?

Das Stylen von Männerfrisuren ist mit geeigneten Haarprodukten nicht allzu schwer, benötigt jedoch auch einige Dinge, die beachtet werden sollten. Vor jedem Styling ist die Vorbereitung wichtig, damit das Haarwachs oder Gel nicht einfach in das Haar verteilt wird. Besser ist es, das Haar erst einmal zu waschen, zu föhnen und mit dem Kamm in die gewünschte Richtung zu bringen.

Das Haarstylingmittel dient zur Stabilisierung und nur indirekt zum Ausformen der Haare. Haarlack oder Haarspray ist bei Männerfrisuren seltener notwendig, kann aber störrisches Haar auch etwas besser frisieren und glätten. Entscheidend für das Selbermachen der gewünschten Frisur bleibt die richtige Dosierung. Zu viel Haargel wirkt sehr unschön. Es genügt, mit einer kleinen Menge aufzutragen und zu prüfen, ob der Halt der Frisur gegeben ist. Selbstverständlich erfolgt jedes Styling individuell und auf die Frisur abgestimmt. Haarlack bringt etwas mehr Glanz ins Haar. Es sollte jedoch nie verkleben, sondern mit einer geringen Menge Flüssigkeit lediglich in Form gebracht werden.

Erstellt: - Copyright: 2020 Swisscom Directories AG 1 de-CH CH