Kurzhaarfrisuren Frauen: Fragen und Antworten

Kurzhaarfrisuren für Frauen werden immer beliebter und vielseitiger. Unzählige Stars haben die Trendfrisuren längst für sich entdeckt. Von sexy über frech bis hin zu cool und gewagt ist alles vertreten. Der Charme kurzer Frisuren erntet immer mehr Zuspruch bei Frauen auf der ganzen Welt. Was die kurzen Haare für Vorteile haben, welcher Schnitt der richtige für dein Gesicht ist und was du beim Styling beachten solltest, erfährst du hier.

Was spricht für einen kurzen Schnitt?

In erster Linie ist es der eigene Geschmack, der für einen Kurzhaarschnitt spricht, denn du solltest dich mit deiner Frisur wohlfühlen. Die kurzen Schnitte haben jedoch auch eine Reihe von Vorteilen, die du in deine Entscheidung mit einbeziehen kannst:

  • Kurzhaarfrisuren sind pflegeleichter und einfacher zu kämmen
  • Kurze Haare trocknen auch ohne Föhn schnell
  • Da du regelmässig zum Nachschneiden zum Coiffeur gehen musst, hat Spliss kaum eine Chance und die Haare sehen gesünder aus
  • Dein Gesicht wird mehr betont als bei Langhaarfrisuren
  • Vom Schlafen verstrubbelte Haare sind schnell gebändigt

Welche kurzen Trendfrisuren passen zu meinem Gesicht?

Welche Kurzhaarfrisur für dich die beste ist, hängt vor allem von deiner Gesichtsform ab. Hier geben wir dir einen Überblick über die häufigsten Gesichtsformen und Tipps, welche Merkmale deine Kurzhaarfrisur haben sollte, damit sie dir steht. Lasse dich am besten zusätzlich von einem guten Coiffeur beraten und inspirieren.

  • Ovales Gesicht: Ein ovales Gesicht ist sozusagen der Jackpot, denn mit dieser Form steht dir jede Kurzhaarfrisur.
  • Rundes Gesicht: Damit dein Gesicht etwas länger wirkt, setzt du am besten auf Frisuren, die oben viel Volumen haben. Stufige Fassonschnitte oder Boyfriend Cuts mit dem richtigen Styling passen hier gut.
  • Dreieckiges Gesicht: Bei einem dreieckigen Gesicht ist der Kiefer stärker ausgeprägt. Kurze Frisuren, die das Gesicht sanft umspielen, stehen dir mit dieser Form besonders gut. Schön sind ein kurzer Bob mit Pony, ein Chin-long Bob oder ein Undercut mit längerem Deckhaar. Achte bei etwas längeren Kurzhaarfrisuren darauf, dass sie bis unter die Nase reichen, da sie sonst den Kiefer noch mehr betonen.
  • Herzförmiges Gesicht: Auch mit einem herzförmigen Gesicht hast du freie Wahl bei der Frisur, denn dir steht jeder Style.
  • Viereckiges Gesicht: Diese Gesichtsform wirkt von Natur aus etwas härter. Wähle daher einen weichen Haarschnitt wie den Pixie Cut oder einen sanften Under- oder Sidecut. Verzichte lieber auf stufige Schnitte, da diese die Gesichtszüge härter wirken lassen können.

Wie oft muss ich zum Coiffeur, damit der Schnitt immer cool aussieht?

Haare wachsen im Schnitt ein bis anderthalb Zentimeter pro Monat. Was bei einer Langhaarfrisur kaum auffällt, kann sich auf eine Kurzhaarfrisur für Frauen deutlich sichtbar auswirken. Möchtest du, dass deine Frisur immer so cool wie am ersten Tag aussieht, solltest du alle vier bis sechs Wochen zum Coiffeur gehen, vor allem, weil deine Haare unterschiedlich schnell nachwachsen können, wodurch die Frisur rasch ihre Form verliert. Ein präziser Schnitt benötigt besonders regelmässige Besuche im Salon. Hast du Strähnchen, solltest du diese zudem nachfärben lassen, wenn sie ausbleichen oder herauswachsen.

Was muss ich beim Styling beachten?

Benutze nicht zu viel von deinen Stylingprodukten, da moderne Kurzhaarschnitte sonst sehr schnell hart wirken können. Am besten eignen sich sanfte Cremes oder Gels, die für einen geschmeidigen Look sorgen und den ganzen Tag formbar bleiben. So kannst du immer wieder mit deinen Händen nachstylen, wenn deine Frisur nicht mehr wie gewünscht sitzt. Achte darauf, dass du Produkte nutzt, die nicht verkleben, da sie den ohnehin schon kurzen Haaren das Volumen nehmen. Frage deinen Coiffeur nach coolen und individuellen Stylingtipps für deine Frisur.

Top Coiffeurs in Zurich und in der Nähe

Wann sollte ich einen Kurzhaarschnitt anfertigen lassen?

Handelt es sich um deinen ersten Kurzhaarschnitt, ist es ratsam, diesen im Sommer schneiden zu lassen. Denn wenn du bisher lange Haare hattest, ist ein kurzer Schnitt im Winter ungewohnt kalt am Kopf. Gewöhne dich also am besten in den warmen Monaten an deine neue Frisur. Ein geeigneter Zeitpunkt für einen Kurzhaarschnitt ist bei Frauen auch der Moment, wenn die Haare starken Spliss oder andere Schäden haben. Kurz sehen deine Haare wieder gesund aus und können besser nachwachsen.

Welche Haare sind für eine Kurzhaarfrisur geeignet?

Ein guter Coiffeur kann aus jeder Haarstruktur einen tollen Kurzhaarschnitt machen. Er kann dich beraten und dir sagen, welche Frisuren für deine glatten Haare, Wellen oder Locken geeignet sind. Auch beachtet er dabei, ob du dicke oder dünne Haare hast und kann entsprechend Volumen herausnehmen oder durch einen gezielten Schnitt Volumen hineinbringen.

Wo bekomme ich einen schönen, modernen Kurzhaarschnitt?

Immer mehr Coiffeure gehen mit dem Trend und bieten raffinierte Kurzhaarfrisuren für Frauen an. Hast du sehr ausgefallen Wünsche, solltest du dich jedoch vorher erkundigen, ob der gewünschte Salon deine Vorstellungen wirklich gelungen umsetzen kann. Das gilt vor allem für Frisuren mit Side- oder Undercut, bei denen Muster in den rasierten Part eingebracht werden sollen. Bringe am besten Beispielfotos mit und frage gezielt nach, ob der Coiffeur Erfahrung mit der Wunschfrisur hat.

Erstellt: - Copyright: 2020 Swisscom Directories AG 1 de-CH CH