Balayage blond: 7 Fragen und Antworten zum stylishen Haartrend

Jede neue Saison lockt mit neuen Styles und Moden. Für welchen der aktuellen Haarfärbe-Trends wirst du dich entscheiden? Balayage blond gehört sicherlich zu den beliebtesten Frisuren und steht auch 2020 wieder ganz oben auf der Liste der stylishsten Haarfarben. Damit du deine Entscheidung vor dem Besuch beim Coiffeur gut vorbereiten kannst, beantworten wir dir im Folgenden die wichtigsten Fragen zum Thema Balayage blond.

Was ist Balayage?

Der Name kommt aus dem Französischen und leitet sich dem Verb "balayer" ab, das sich am besten mit dem Wort "fegen" übersetzen lässt. Die Bezeichnung bezieht sich auf die besondere Haarfärbetechnik. Bei dieser arbeitet der Friseur Strähnchen auf natürliche Weise in das Haar ein, die Übergänge sind dabei fliessend. Der Haaransatz bleibt grösstenteils unbehandelt. Dadurch entsteht ein dynamischer Look, der Volumen kreiert und einen perfekten Rahmen zu deinem Gesicht setzt.

Anders als bei der normalen Folientechnik, bei dem der Hairstylist ganze Haarpartien abteilt und einfärbt, handelt es sich um eine Freihandfärbetechnik. Balayage zeichnet sich durch einen kreativen Esprit aus, der an Malerei erinnert: Der Coiffeur kann an verschiedenen Stellen Highlights setzen, die perfekt zu dir passen und so ein individuelles Kunstwerk erschaffen.

Was sind die Vorteile der Strähnentechnik?

Die Balayage zeichnet sich durch eine ganze Reihe von Vorteilen aus. Die wichtigsten:

  • schonender für die Haare als herkömmliches Färben
  • eignet sich für alle Haarfarben und -typen
  • kein ständiges Nachfärben erforderlich (Nachfärben der Spitzen alle vier bis sechs Monate)
  • erlaubt vielseitige Looks
  • unterschiedliche Effekte sind möglich
  • lässt sich mit Olaplex kombinieren (noch schonender für die Haare)

Wie funktioniert die Haarfärbetechnik?

Der Friseur trägt die blonde Farbe in die Spitzen auf und legt besondere Akzente auf die Partien, die einen Rahmen zu deinem Gesicht bilden. Der Hairstylist betont Konturen und bringt deine Vorzüge damit ideal zum Ausdruck. Wie ein Künstler mit einem Pinsel arbeitet der Coiffeur die Strähnen mit der Freihandtechnik sanft in dein Haar ein. Die blonden Strähnen sind zumeist unterschiedlich stark und intensiv und wechseln sich mit den natürlichen, dunkleren Tönen deines Haares ab. Dadurch entsteht eine lebendige Dynamik.

Dabei kann der Friseur individuell verschiedene Effekte erzeugen und bestimmte Gesichtspartien betonen. Nicht ohne Grund wird Balayage als Contouring für die Haare bezeichnet. Am Ansatz arbeitet der Stylist die Strähnen sehr fein und sanft ein, damit der Übergang möglichst fliessend ist. Nach unten werden die Strähnchen dann meist breiter und intensiver. So ergibt sich ein starker Kontrast, der dein Gesicht umspielt, und dennoch am Ansatz nicht zu hart ausfällt, was massgeblich zur Natürlichkeit des Looks beiträgt.

Für wen eignet sich der Balayage Blond Trend?

Die Technik eignet sich für jede Haarlänge, -farbe und -struktur. Zudem lässt sich damit sogar die Optik der Haarstruktur verändern und – je nach Wunsch – mehr oder weniger Volumen erzeugen. Balayage eignet sich auch bei farbbehandeltem, blondiertem Haar, um zusätzliche Akzente zu erzeugen. Das typische Balayage blond ist besonders beliebt, da es einen sonnengeküssten und authentischen Look erzeugt – so, als seiest du gerade aus dem Strandurlaub wiedergekommen. Dies funktioniert auch perfekt bei brunettem und schwarzem Haar. Die Blondnuancen können dabei von aschblond bis dunkelblond variieren. Die Balayage-Technik kennt keine hier Grenzen und richtet sich ganz nach deinem Geschmack.

Top Coiffeurs in Zurich und in der Nähe

Wo ist der Unterschied zu anderen Strähnchen-Techniken wie Ombré?

Gerne verwechselt man Balayage mit Ombré, doch bei den beiden Haarfärbe-Trends handelt es sich umsehr unterschiedliche Techniken. Bei Ombré werden die Haare zum Beispiel vom Ansatz beginnend gefärbt. Die Kontraste sind hier viel stärker. Der Balayage-Style sorgt für einen natürlichen und soften Look, bei der die Coloration deine natürliche Haarfarbe perfekt ergänzt.

Welche blonden Töne passen zu meiner Haarfarbe?

Grundsätzlich können alle blonden Farbtöne zu dir passen, da sie in Einklang mit deiner natürlichen Haarfarbe gebracht werden. In erster Linie ist dein Geschmack entscheidend. Generell sagt man jedoch, dass warme Töne wie karamell und goldblond gut zu dunkleren Typen und kalte Töne wie aschblond zu hellen Typen passen. Im Endeffekt kommt es aber vor allem auf deine Persönlichkeit und dein Stilempfinden an. Inspirationen für den beliebten Haartrend findest du zur Genüge im Internet. Besonders Instagram und Pinterest warten hier mit zahlreichen Beispielen und Ideen auf, die die Möglichkeiten schier unbegrenzt erscheinen lassen. Auch Celebrities können wertvolle Anregungen liefern.

Wie finde ich den richtigen Friseur?

Bei dem grossen Angebot an Friseursalons ist es nicht immer einfach, einen guten Coiffeur zu finden. Doch dieser ist das A und O, wenn du ein optimales Ergebnis erzielen möchtest. Einen Hinweis auf die Qualität des Friseurs liefern zumeist ein Besuch der Webseite, ein kurzer Check der Rezensionen und im Zweifelsfall auch ein Besuch im Salon. Sieht hier alles hochwertig aus? Trägt das Personal stylishe Frisuren? Arbeitet der Friseur mit hochkarätiger Haarkosmetik? Diese Fragen vor einem Termin abzuklären, erweist sich zumeist als hilfreich.

Erstellt: - Copyright: 2020 Swisscom Directories AG 1 de-CH CH